Sep
20
9:30 vorm.09:30

Baunscheidtieren und Schröpfen

Das Lernziel des Seminars ist es, Anwendungsgebiete der beiden Verfahren, Baunscheitieren und Schröpfen, auch in Gegenüberstellung und Kombination mit der Blutegeltherapie, zu vermitteln und dem Teilnehmer die Durchführung praktisch üben zu lassen, so dass beide Therapien anschliessend in der Praxis erfolgreich eingesetzt werden können.

Veranstaltung ansehen →
Sep
7
9:30 vorm.09:30

Notfallbehandlungen in der Hirudotherapie

In diesem Kurs werden die Basisbehandlungen für einen Notfall gelehrt (Basic Life Support). Insbesondere mit Bezug auf die Blutegeltherapie: Kreislaufdisregulationen. Anaphylaktischer Schock. Infektionen. Präventive Massnahmen. Vorgehensweisen. Auffrischung der möglichen Nachwirkungen und Komplikationen der Blutegeltherapie.

Veranstaltung ansehen →
Aug
14
zu 15. Aug.

Blutegeltherapie: Einführungskurs

  • Google Kalender ICS

Geschichte der Blutegel-Therapie. Biologie des Blutegels. Wirkungsmechanismen des Blutegel-Speichels. Indikationen. Kontraindikationen. Nebenwirkungen. Praktische Durchführung der Blutegel-Behandlung. Besprechung der Indikationen im Detail. Genaue Ansatzstellen. Anzahl verwendeter Blutegel. Behandlungsintervall. Krankheitsbezogene Kontraindikationen. Verbandstechnik.

Veranstaltung ansehen →
Mai
10
9:00 vorm.09:00

Hirudoakupunktur in der Tiermedizin

Die Blutegeltherapie gehört zu den ältesten Heilmethoden der Medizingeschichte. Die Hirudopunktur bezeichnet das Setzen von Blutegeln auf Akupunkturpunkte. Die dafür ausgewählten Akupunkturpunkte erzielen in der chinesischen Veterinär-Medizin schon durch Nadelung eine sehr hohe Wirkung. In Kombination mit den Blutegen gewinnen diese Akupunkturpunkte ein Vielfaches an Therapiestärke. Diese ausgewählten Punkte werden wir anhand von Bildern und in anschliessender Praxis zu bestimmten Krankheiten besprechen und anwenden lernen.

Veranstaltung ansehen →